Das Pavel Haas Quartett in Göttingen: Gesang, Dynamik und Leidenschaft

Am Sonntag, 19.11.2017 gastierte das Pavel-Haas-Quartett gemeinsam mit dem Pianisten Boris Giltburg in Göttingen in der Aula am Wilhelmsplatz. Die Kammermusikalische Gesellschaft e.V. hatte im Rahmen ihres diesjährigen Brahms-Zyklus eingeladen. Auf dem Programm standen in der ersten Hälfte das Rosamunde-Quartett in a-Moll (D 804) von Franz Schubert von 1824, das Quartett Nr. 7 in fis-Moll (Op. 108) von Dimitri Schostakowitsch (1960). In der zweiten Hälfte wurde das Quartett durch Boris Giltburg ergänzt und das Ensemble spielte das Klavierquartett in f-Moll (Op. 34) von Johannes Brahms von 1865.

Weiterlesen „Das Pavel Haas Quartett in Göttingen: Gesang, Dynamik und Leidenschaft“